Sie sind hier: ggw  > Kaufen  > Einfamilienhäuser  > Rosenstraße

Wohnen an der Rosenstraße

Das Baugebiet im Stadtteil Gelsenkirchen-Beckhausen liegt in direkter Nachbarschaft zum Gladbecker Stadtteil Rosenhügel in einladend grüner Wohnlage. 

An der Rosenstraße befindet sich nur wenige hundert Meter entfernt die Kita der Liebfrauengemeinde mit einem benachbarten öffentlichen Spiel- und Bolzplatz. Weitere Kitas sowie Schulen sind weniger als einen Kilometer entfernt, unter anderem die Albert-Schweitzer-Schule mit einer zweizügigen Grundschule (OGS) und Förderschule. Einkäufe für den täglichen Bedarf können vom Wohngebiet fußläufig getätigt werden. Über die Horster Straße sind die Stadtteile Horst und Buer schnell zu erreichen, Spazierwege und Naherholungsgebiete liegen vor der Haustüre; auch Fahrradfreunde kommen hier auf ihre Kosten.

Moderner Baustoff und effiziente Bauweise

Der Rohbau wird mit massiven Liapor-Fertigwänden erstellt. Das Produkt Liapor wird aus Schieferton hergestellt, der zu Blähton-Kügelchen verarbeitet wird. Aus den Blähton-Kügelchen werden im Herstellerwerk passgenaue Wandelemente gefertigt, die auf der Baustelle in kurzer Rohbauzeit montiert werden.

Aktuelles Angebot

Das Baugebiet an der Rosenstrasse

An der Kreuzung der Rosenstraße mit Kleiner Kamp in Gelsenkirchen-Beckhausen entstehen insgesamt 4 Doppelhaushälften und 17 Einfamilien-Reihenhäuser.

Die praktisch und variabel konzipierten Einfamilienhäuser mit Wohnflächen bis 136 m2 und zur Sonnenseite gelegenen Gärten sind ideal für die moderne, junge Familie. Alle Häuser sind voll unterkellert und verfügen über Fußbodenheizung und Garage bzw. Carport.

  • 12 Einfamilienhäuser
  • Effizienzhaus 70, mit Garage
  • Fußbodenheizung
  • Baubegleitung durch den TÜV
  • Energiewerte:B 57,2 KWh, Hz, Bj. 2016, B

Expose

Hier bekommen Sie das Expose zu unserem Bauprojekt an der Rosenstraße zum Download.

zur Preisliste

Anja Nowak
Tel.: 0209 706-1061, E-Mail: nowak(at)g-g-w.de
 
Jutta Bergmann
Tel.: 0209 706-1063, E-Mail: bergmann(at)g-g-w.de
 
Ulrich Roch
Tel.: 0209 706-1065, E-Mail: roch(at)g-g-w.de