Sie sind hier: ggw  > Startseite

ggw übergibt Grundschule Ebersteinstraße an die Stadt Gelsenkirchen

Nach gerade einmal 14 Monaten Bauzeit eröffnet in der zweiten Augustwoche die neue Grundschule Ebersteinstraße in Gelsenkirchen und begrüßt alle neuen i-Dötzchen. Umgesetzt wurde das 21,9 Millionen Euro Projekt von der ggw. Am Donnerstag, den 04. August 2022 übergab Aufsichtsratsvorsitzender Lukas Günther zusammen mit Geschäftsführer Harald Förster das Gebäude offiziell an Oberbürgermeisterin Karin Welge. Weiterlesen...

Hier geht es zum Videobeitrag


Wohnen und mehr

Mit fast 5.000 eigenen Wohnungen zählt die ggw zu einem der größten Vermieter in Gelsenkirchen, wobei sich der Wohnungsbestand auf das gesamte Stadtgebiet in Gelsenkirchen verteilt.

Neben der Errichtung und Bewirtschaftung von Mietwohnungen hat die ggw mit zahlreichen Projekten auch städtebauliche Akzente in einer vom Strukturwandel stark betroffenen Stadt Gelsenkirchen gesetzt. Hier ist insbesondere das Haus am Musiktheater (Rolandstraße 14) zu nennen, das im Herzen von Gelsenkirchen ein architektonisch hervorragendes Ensemble mit dem Musiktheater bildet.

Darüber hinaus steht die ggw in der Verantwortung, sich um den Erhalt traditionsreicher, das Lebensbild Gelsenkirchens prägender Standorte zu engagieren. Durch eine umfangreiche Modernisierung ihrer Häuser am Tossehof (Kopernikusstraße) oder in der Schievenfeldsiedlung, hat die ggw einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt der vorhandenen Bausubstanz geleistet und für eine bessere Lebensqualität gesorgt.

Soziale Projekte, wie die Schaffung von Kindertagesstätten oder die Errichtung der Seniorenwohnanlage und Generationen übergreifende Wohnkonzepte, runden die bauwirtschaftliche Leistungspalette der Gesellschaft ab. Im ganzen Stadtgebiet entstehen durch Neubau und Modernisierung seniorengerechte Wohnanlagen.


ggw Imagefilm

 

Sehen Sie hier den Imagefilm (2018)